Zimmervermittlung für Waren-Mueritz, Krakow und Plau


Ferienwohnungen, Hotel und Pensionen vermittelt die zentrale Zimmervermittlung A.Kersten


 
Luftkurort Waren -
im Zentrum ihres Mecklenburg-Urlaubs
Waren.de gehört zum Projekt www.reiseland.mecklenburg-vorpommern.de
Besuchen Sie auch reiseland-mecklenburg.de
Besuchen Sie auch reiseland-mecklenburg.de

Der Luftkurort Waren (Müritz) liegt nahezu im geografischen Zentrum einer wunderbaren Urlaubsregion:

Die Altstadt von Waren an der Müritz - schön renoviert, belebt und beliebt

Ob Sie von dort nach Schwerin oder Rostock, nach Rügen oder Usedom wollen - es ist immer etwa gleich weit. Und da Waren auch eine lebendige, dem Tourismus zugewandte Stadt ist, bietet sie sich als Standort für Ihren Mecklenburg- bzw. Müritz-Urlaub geradezu an.

Die Stadt Waren ist ein erstklssiges Ziel für Wassersportler: Die Müritz bietet auch dem erfahrenen "Skipper" und relativ grossen Yachten einige Abwechslung; wer lieber kleinere und stillere Gewässer vorzieht, kann sie von hier auf dem Wasserweg schnell erreichen.


Haben Sie wirklich Zeit und Lust, um die Recherche für Ihre Urlaubsunterkunft selbst durchzuführen? Teilen Sie uns lieber einfach Ihre Wünsche mit und überlassen Sie uns die "Knochenarbeit"

Kostenlose Vermittlung von Unterkünften für die
Urlaubsregion Müritz-Plauer See und das übrige Mecklenburg
unter www.zimmer-mvp.de oder 038457 - 50196


Waren ist aber auch ein hervorragender Ausgangspunkt für Radwanderungen und für Naturfreunde, die im "Nationalpark Mueritz" Seeadler und Kraniche, starke Hirsche oder Fischotter beobachten wollen. Neben dem Nationalpark Mueritz gibt es in unmittelbarer Nähe noch zwei weitere bedeutende Naturparks.

Waren-Müritz: Blick zum Neuen Markt

Die Versorgung der 22.000-Einwohner-Stadt ist sehr gut, neben einer belebten und beliebten Altsstadt mit ihrer Fülle von Gastronomie und Geschäften verfügt Waren am westlichen und am östlichen Stadtrand über leistungsstarke Einkaufszentren. Direkt am Hafen "brennt die Luft"; kaum vorstellbar, dass sich hier vor noch gar nicht langer Zeit ein reiner Industriehafen befand.
Heute wird dieser gesamte Bereich ausschliesslich touristisch genutzt, mit Uferpromenade und Grünflächen, Cafés, Restaurants, einem regen Schiffverkehr und Sehen und Gesehen werden.
Überhaupt ist die Stadt Waren eigentlich der einzige Ort weit und breit, wo man 'mal "shoppen" gehen kann: Diese Art von Urlaubsvergnügen wird Ihnen weder in Röbel noch in Plau oder Krakow geboten. Am ehesten noch in Neustrelitz oder Güstrow. Wirklich Spass mach das eigentlich nur in Rostock - immerhin eine Fahrstunde entfernt.


Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Mit nur gut 20.000 Einwohnern ist die Stadt Waren ist nicht sehr gross, das Stadtgebiet allerdings doch ziemlich ausgedehnt. Das touristische Zentrum ist eher klein, es misst vielleicht 600 mal 300 Meter; alles ist also fussläufig zu erreichen. Die meisten Urlaubsquartiere sind natürlich ausserhalb dieser Zone, von fast allen aber kann man die Innenstadt problemlos mit dem Fahrrad erreichen. Der Bahnhof liegt günstig und zentral, so dass auch die Anreise mit dem Zug kein Problem ist.

Es besteht übrigens eine Städtepartnerschaft zur schönen Stadt Schleswig in Schleswig-Holstein.

Die Promenade verbindet die beiden Häfen von Waren-Müritz

Die Altstadt von Waren hat sich fein gemacht, ein modernes Bürger- und Verwaltungszentrum ist entstanden und jetzt beginnt man, auch die touristisch weniger erschlossenen Gebiete der Stadt zu modernisieren. Denn (diese WebSite ist keine Jubelseite, sondern versucht, den Gästen eine objektive und ehrliche Darstellung zu geben) auch im Luftkurort Waren gibt es noch jede Menge zu tun!

Waren verfügt übrigens über mehrere Freibadestellen; ein Spassbad ist nicht vorhanden - die Müritz-Therme in Röbel ist nicht weit weg und besser ein gutes Spassbad, als zwei, die sich gegenseitig die Gäste wegnehmen!

Das hier abgebildete Strandbad mit seinem kinderfreundlichen, flachen Ufer ist durchaus attraktiv; es verfügt über ordentliche Umkleidekabinen, eine schöne Liegewiese und auch eine grosse Wasserrutsche, die leider nicht auf dem Bild ist. Das Strandbad liegt im Stadtwesten; vom Zentrum ist es fussläufig noch zu erreichen, aber wir empfehlen das Fahrrad. Weitere beliebte Badestellen finden Sie gegenüber der Jugendherberge und an der "Feisneck", einem weiteren See im Südosten der Stadt. Dort können Sie auch textilfrei baden.

Wichtige Empfehlung!

Parkplätze sind in der Saison in Waren Mangelware und in der Innen- bzw. Altstadt sowieso. Achten Sie bitte gut auf entsprechende Regelungen, z.B. Parkverbote. Die Damen und Herren von der Stadt mit den "Knöllchen" in der Hand sind zwar nett, erfüllen ihre Arbeit aber sehr gewissenhaft"!

Statt eines weiteren Spassbades baute der beliebte Luftkurort seit 2005 in räumlicher Nähe zum Müritzmuseum ein futuristisch anmutendes "Müritzeum", das dem Gast auch bei weniger gutem Wetter Abwechslung bieten soll. Es wurde im August 2007 eröffnet und erweist sich als echte Bereicherung für die Stadt und die gesamte Region.

Ansonsten gibt es in Waren eine Reihe von kleineren Galerien und Kunsthandwerkern, regelmässig Veranstaltungen - oft mit Live-Musik - am Yachthafen und auch im Bürgerzentrum (inkl. Kino). Alle Freizeit-Tipps für Waren haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Hier können Sie sich beschweren

Es fehlt eine Art Kurhaus und es fehlen leider auch attraktive Kinderspielplätze. Sehr schwer tut sich die Stadt u.E. mit grösseren touristischen Veranstaltungen; die sog. "Müritz-Sail" ist immer wieder auf's Neue eine Enttäuschung, zumindest für alle, die sich unter einer "Sail" mehr vorstellen, als eine einfache Jahrmarkts-Veranstaltung. Es ist nicht mal ein Hauch von "Sail" zu spüren, wie man sie z.B. von der Rostocker HanseSail kennt.

Es gibt einen Campingplatz und auch Wohnmobilisten werden - anders als in vielen anderen Städten - freundlich und zentrumsnah empfangen! Erwähnt werden soll auch die nagelneue (2005) Jugendherberge.

Vor allem aber ist es die Stadt der Segler und Yachteigner, für die hier einfach "mehr los" ist, als in vielen anderen Orten in Mecklenburg.

Weitere Bilder von Waren präsentieren wir Ihnen laufend auf der Seite "Bilder"

Schönen Urlaub in Plau am See
  Einer der zwei Häfen von Waren mit Blick zum alten speicher und der markanten Kirche
Schönen Urlaub in Röbel an der Müritz
 
zurück zur Startseite
 
nach oben
 
Krakow am See - unentdeckte Perle
 

An dieser nicht-komerziellen WebSite wird noch gearbeitet, letztes UpDate war am 25.02.2009
Trotz sorgfältiger Recherche übernimmt der Herausgeber keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Die mit unserer Seite verbundenen Projekte und das Impressum finden Sie hier