Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

 
Röbel -
Kleinstadt mit Pfiff

Röbel ist neben Waren die zweite Stadt, die direkt an der Müritz liegt. Eine Kleinstadt, die sich in den letzten Jahren gut entwickelt hat!

Natürlich kann man das eher ländliche Röbel mit dem relativ städtisch wirkenden Waren nicht recht vergleichen: Das Leben verläuft hier deutlich ruhiger und vermutlich ist im Stadtsäckel auch weniger Geld für die vielen notwendigen Aufgaben. Aber es hat sich schön herausgemacht, dieses Städtchen: In den letzten Jahren wurde eine attraktive Seepromenade geschaffen, die Innenstadt am Markt - die lange Zeit durch ein unschönes ehemaliges Warenhaus verunziert wurde - präsentiert sich jetzt freundlich. Es gibt mehrere schöne Hotels und viele Privatquartiere und die Versorgung mit ordentlichen Geschäften ist gut - während der Saison übrigens auch am Sonntag. Ausserdem hat Röbel ein Spassbad, die "Müritztherme" - an sieben Tagen in der Woche von 9.00 bis 21.00 bzw. 22.00 h geöffnet.

Vor allem für Radtouristen, die die 88 Kilometer auf dem "Müritz-Rundweg" machen wollen, ist Röbel eine wichtige Station - und vielleicht die Chance, die Tour an einem Tag zu schaffen: Die Fahrgastschiffe, die zwischen Röbel und Waren verkehren, nehmen auch Fahrräder mit. Sie brauchen also nicht ganz um die Müritz zu radeln, sondern vielleicht an zwei Tagen je einen Teil der Strecke und mit dem Schiff zurück.

Es gibt für die Touristen eine Reihe von jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen, die offenbar gut organisiert werden und die gut besuchte Touristenattraktionen darstellen.

Ein absolutes Highlight in umittelbarer Nähe zu Röbel ist übrigens Norddeutschlands grösste Feldsteinscheune in Bollewick - nicht so sehr, weil es ein beachtliches Bauwerk ist, sondern weil diese ehemalige Scheune ein grossartiges Einkaufs-, Freizeit-, Erlebnis- und Wellness-Ereignis ist! (mehr zur "Scheune")

Wenn die Ortseinfahrt von der Autobahn kommend eines Tages 'mal ansehnlich gestaltet sein wird - z.Zt. erinnert ein wohl misslungenes "Eisenbahn-Museum" eher an eine Industriebrache - dann wird die Stadt Röbel eine sehr ansprechende Partnerin im "Dreigestirn Waren - Malchow - Röbel" darstellen.

 
nach oben
 
 

An dieser nicht-komerziellen WebSite wird noch gearbeitet, letztes UpDate war am 01.08.2005
Die mit unserer Seite verbundenen Projekte und das Impressum finden Sie hier