Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Mehr über das Reiseland Mecklenburg-Vorpommern
 
Inselstadt Malchow -
die unentdeckte Perle
Die Durchfahrt trennt Inselstatdt (rechts) vom übrigen Ort

Die Inselstadt Malchow mit ihren knapp 7000 Einwohnern halten wir für eine Perle - allerdings noch ziemlich unentdeckt und auch noch ein wenig "verstaubt". Eine eigentlich charmante Stadt, deren Altstadt auf einer Insel im Malchower See liegt, die an zwei Stellen mit dem Festland verbunden ist: Auf der einen Seite trennt nur eine schmale Durchfahrt die Inselstadt vom übrigen Ort; auf der anderen Seite wird die Altstadt durch einen ehemals romantischen, leider nach sogenannten "Modernisierungsarbeiten" eher sachlichen Damm mit dem Süd-Ost-Ufer des Sees verbunden.

Die Stadt hat eigentlich eine sehr gute Lage und eine hervorragende Verkehrsanbindung: Direkt zwischen den bekannten Urlaubsorten Plau am See und Waren/ Müritz, nur 5 Km von der BAB 19 (Berlin - Rostock) entfernt! Die beiden Autobahnabfahrten "Malchow" und "Waren" führen beide nach Malchow - und beide führen auch weiter nach Waren/ Müritz.

Auch für den Wassertourismus ist die Lage sehr interessant: Malchow liegt an der Verbindung zwischen dem bekannten Plauer See und dem Kölpinsee, der dann direkt in die Müritz führt. Nirgends können sich die "Seh-Leute" an so vielen Booten erfreuen, wie hier. 2008 wurde direkt an der Drehbrücke - einem technischen Denkmal übrigens - der neue Stadthafen eingeweiht. Malchow ist ein sehr schöner Ausgangsort für Fahrten mit den Ausflugsschiffen: Sie können von hier sowohl Richtung Plauer See, als auch Richtung Müritz fahren. Die Fahrt Richtung Plau führt eine Zeitlang durch relativ schmales Wasser und ausserdem können Sie in Lenz Pause machen - wir halten diese Fahrt deshalb für die schönere.

Der Ort selbst gibt sich Mühe, hat aber noch zu tun, um Anschluss an die "grosse weite Touristenwelt" zu finden: Es ist hier gemütlicher und wenn man vielleicht geneigt ist, der Stadt Waren eine gewisse "Mondänität" zuzugestehen - schicke Hafenpromenade, Spielbank, attraktive Geschäfte etc. - so wirkt Malchow ein wenig "verträumt". Aber "unpolierte Perlen" können trotzdem die schönsten sein!

Da die Stadt ausserdem noch eine Reihe von Freizeitmöglichkeiten aufweist, halten wir Malchow für einen durchaus attraktiven Ort, wenn man Urlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte machen möchte.

  Am Anleger in Malchow ist immer was los
 
nach oben
 
 

An dieser nicht-komerziellen WebSite wird noch gearbeitet, letztes UpDate war am 25.02.2009
Die mit unserer Seite verbundenen Projekte und das Impressum finden Sie hier