Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

kulturtipps-mecklenburg.de ist verbunden mit reiseland-mecklenburg.de
kulturtipps-mecklenburg.de ist verbunden mit dem Schliemann-Museum in Ankershagen  

Gastronomie in Waren-Müritz

Diese Seite gehört zum Projekt waren.de bzw.
reiseland-mecklenburg-vorpommern.de und ausflugstipps-mv.de

Unterkünfte finden Sie unter www.gastgeber-mv.de
 

Gastronomische Tipps sind ja so eine Sache: Über Geschmack kann man nicht streiten; ob es Ihnen schmeckt, müssen Sie letztlich selbst entscheiden.

Gastronomie in Waren an der Müritz

Da wir aber gelegentlich nach Tipps gefragt werden, haben wir 'mal einige Restaurants ausprobiert. Es sind ganz persönliche Erfahrungen, die keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit haben.

Die Reihenfolge der Aufzählung bedeutet keine Rangreihenfolge!

Das Restaurant Kleines Meer ist sogar dem "Gault Millau" bekannt; es liegt günstig in der Altstadt (Alter Markt 7) und ist auch von der Strandstrasse aus erreichbar, einfach die Treppe hoch.

Wenn wir Appetit auf chinesisches Essen haben, gehen wir ins "Lotos", vom Markt Richtung Yachthafen.

Wenige Meter weiter Richtung Yachthafen gibt es den "Klabautermann", ein kleines Restaurant, das für seine gute Küche (Fisch!) bekannt ist.

Wildgerichte kann man angeblich gut essen in der "Hubertusstube", Nähe Hafen in der Unterwallstrasse

Frühstück bzw. Kaffee und Kuchen bevorzugen wir in der "Stadtbäckerei Junge" oder im Altstadt-Café; beide liegen in der Langen Strasse (Einkaufsstrasse) ziemlich weit Richtung Markt und ziemlich nah beieinander.

Auch das Restaurant "Alt Waren" hat einen guten Ruf; es liegt gleich bei der "Stadtbäckerei Junge"

Auch die Küche in der "Kulturkneipe FloMaLa" kann man empfehlen, sie gehört zum "Hotel Weitmeer" und liegt ca. 300 m vom Yachthafen Richtung Nationalpark/ Fontanestrasse.

Gut griechisch essen kann man im "Rhodos" (Alter Markt 8), genauso von der Strandstrasse aus zu erreichen wie das Restaurant "Kleines Meer"

Sehr gut bedient wurden wir übrigens auch in Röbel und zwar im "Müritzhof" an der Strasse vom Hafen ins Stadtzentrum (abwechslungsreiche Küche) und im Regattahaus (dieses Haus liegt ziemlich weit im Seglerhafen, direkt beim Kran, mit dem die Boote aus dem Wasser gehoben werden). Sehr reichlich, viel Frische, guter Fisch etc.

wird fortgesetzt

Mecklenburg-Vorpommern -
für Urlaub wie gemacht!

Nicht schlechter als Mecklenburg-Vorpommern: Schleswig-Holstein! Infos unter www.urlaubsinfo-schleswig-holstein.de/
 
nach oben
Das Indianermuseum ist verbunden mit dem Vogelpark-marlow.de
 

An dieser nicht-komerziellen WebSite wird noch gearbeitet, letztes UpDate war am 01.03.2010
Trotz sorgfältiger Recherche übernimmt der Herausgeber keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Die mit unserer Seite verbundenen Projekte und das Impressum finden Sie hier