Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Infos über Plau-am-See: luftkurort-plau.de
 
Luftkurort Waren-Müritz
gute Seiten - schlechte Seiten
waren.de ist verbunden mit reiseland-mecklenburg.de

Hier zeigen wir Ihnen Bilder vom Luftkurort Waren-Müritz, damit Sie schon zuhause erkunden können, was Sie hier erwartet. Diese Bilderserie wird immer 'mal wieder ergänzt.

Auch die weniger schönen Seiten der Stadt wollen - nein müssen - wir Ihnen zeigen, denn nichts wäre schlimmer, als eine Enttäuschung. Wir möchten, dass Sie nicht nur einmal kommen und enttäuscht wieder wegfahren, weil es in Ihrer Heimatstadt vielleicht alles schick und gepflegt ist, wohingegen es auch in Waren leider immer noch "Schmuddelecken" gibt.

Aber insbesondere das Zentrum von Waren hat sich schon ziemlich herausgeputzt, vom zukünftigen "Müritzeum" durch die Lange Strasse, über den Neuen Markt zum Stadthafen 'runter und dann die Strandstrasse zwischen üppigen Blumenrabatten zur "Steinmole", also fast wieder zum Ausgangspunkt zurück - das ist ein Spaziergang, bei dem sich Waren von der schönsten Seite zeigt.


Orientierungpunkt in jeder Hinsicht ist die Marienkirche: Diesen Turm können Sie von fast überall her sehen - und wenn Sie raufsteigen, breitet sich die Stadt unter Ihnen aus.

Sie können während der Saison von Montag bis Freitag zwischen 10 und 18.00 Uhr auf den Turm; am Wochenende gibt es eingeschränkte Besichtigungszeiten.

 
Waren-Müritz: Marienkirche
Teil des Stadthafens von Waren-Müritz   Der Luftkurort Waren-Müritz gilt als bedeutendes Wassersport-Zentrum; der Stadthafen liegt an der sog. "kleinen Müritz". Mehr Informationen zur Müritz finden sie unter info-mueritz.de
    ... und hier der Hafen aus anderer Perspektive.
    luftkurort-plau.de ist verbunden mit reiseland-mecklenburg.de
    Blick auf den Stadthafen von Waren-Mueritz

 

Die Lange Strasse in Waren-Müritz

Die Lange Strasse in Waren-Müritz liegt zentral in der Altstadt und ist unbestritten die Hauptgeschäftsstrasse. Hier und weiter am Neuen Markt gibt es jede Menge freundlicher, kleiner Geschäfte. An der Peripherie liegen die grossen Discounter, Autohäuser, Baumärkte, Fast-Food-Restaurants und Möbelhäuser. Die Versorgung der Stadt ist insgesamt sehr gut.

Blumenarrangements am Neuen Markt im Zentrum von Waren-Mueritz.de

Der Neue Markt - das Zentrum der Stadt mit dem ehemaligen Rathaus (die Stadt verfügt seit wenigen Jahren über ein modernes und zentralisiertes Verwaltungszentrum am Rande der Altstadt), mit Geschäften und Cafés. Hier liegt auch die offizielle Touristeninformation der Stadt.

Blick zum neuen Markt in Waren-Müritz

Diesen schönen Blick auf den Neuen Markt zeigen wir Ihnen hier besonders gerne - das Foto wurde aus dem Fenster einer sehr schönen Ferienwohnung gemacht, die wir Ihnen vermitteln können
(s. Unterkünfte
)

 

Marienkirche in Waren-Müritz
Zumindest im Zentrum können sich auch die meisten Nebenstrassen schon sehen lassen und viele Einzelgebäude sind sehr schön restauriert.
Die Grosse Wasserstrasse in Waren-Müritz.de
Die Strandstrasse - eine Promenade am Wasser entlang

Wirklich sehr schön ist der Weg vom Stadthafen am Wasser entlang und dann die Strandstrasse bis zur "Steinmole". Auch von hier fahren Ausflugsschiffe auf die Müritz.
Nicht weit von hier liegt das neue Bürgerzentrum: es beherbergt ausser den verschiedensten Verwaltungen auch ein Kino und einen Vortragssaal für Veranstaltungen. Ebenfalls ganz in der Nähe liegt das zukünftige "Müritzeum". Der futuristische Neubau nimmt langsam Gestalt an.

Wir freuen uns, Sie in einem traumhaften Urlaubsland begrüßen zu können!

 
Waren.de gehört zum Projekt reiseland-mecklenburg.de
 
nach oben
 
waren.de ist verbunden mit ausflugstipps-mecklenburg.de
 

An dieser nicht-komerziellen WebSite wird noch gearbeitet, letztes UpDate war am 26.04.2007
Trotz sorgfältiger Recherche übernimmt der Herausgeber keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Waren.de ist nicht die offizielle Homepage der Stadt Waren-Müritz; die finden Sie unter waren-mueritz.de. Die mit unserer Seite verbundenen Projekte und das Impressum finden Sie hier